Hello und Willkommen!

Das ist das neue Weblog des Young Leadership Programs, welches als eigenständige Delegation von jungen, talentierten Schülern, die Metropolregion Nürnberg bei einem Austausch im August 2010 in Atlanta vertreten wird.

Der Log berichtet regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten und Events rund um den Austausch und die beiden Partnerstädte Atlanta und Nürnberg. Gleichzeitig werden hier ab Mitte August 2010 Reiseberichte und Bilder des Austausches in Atlanta veröffentlicht.

Viel Spaß beim Durchstöbern unseres Blogs!

März 19, 2010 at 4:47 pm Hinterlasse einen Kommentar

Artikel „Braves learn civil rights history in Birmingham“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie dieser Artikel berichtet, haben einige Spieler der Atlanta Braves in der Winterpause der aktuellen Baseball-Saison das Civil Rights Institute und die benachbarte 16th Street Baptist Church in Birmingham/Alabama besucht.

Die Stadt, die um 1960 als „one of the most racially divided cities in the United States“ galt, hat heute aufgrund der „Birmingham Campaign“ von 1963, einer Reihe von Bürgerrechtsaktionen der afroamierkanischen Bevölerung, eine große Bedeutung in der Geschichte der USA.

Der Bericht mit Video, das einige Impressionen der Spieler von dem Besuch in Birmingham vermittelt, ist eine schöne Erinnerung an die Reise der „Young Leaders“, da die „Braves“ nach dem Stadionbesuch mittlerweile jedem Teilnehmer ans Herz gewachsen sind und der Besuch der 16th Street Baptist Church und des Civil Rights Institutes sicherlich einer von vielen Höhepunkten auf der Reise der nürnberger Delegation war.

Januar 29, 2011 at 6:02 pm Hinterlasse einen Kommentar

Nachtreffen des Young Leadership Programs am 16. Januar 2011

Im Rahmen eines offiziellen Anlasses kam es zum ersten Nachtreffen nach der Reise des Young Leadership Programs nach Atlanta im August 2010. Neben den Teilnehmern und ihren Eltern kamen auch andere Mitwirkende der Reise, Herr Harald Riedel und Prof. Andreas Falke allen voran, wie auch die Program-Managerin der Reise, Kathleen Roeber und Christina Plewinski vom Amt für internationale Beziehungen, Nürnberg.

Galant und humorvoll führten, nach einigen Grußworten am Anfang der Veranstaltung, die Reisebetreuer Tuğba Bitikçioğlu und Bertram Höfer durch den Abend und zeigten, im Anschluss der Buffet-Eröffnung, eine Foto-Slideshow. Dabei selektierten sie ca. 120 Bilder aus über 2000 Bildern, die während der Reise gemacht wurden und gaben den Teilnehmern die Gelegenheit zu jedem der Bilder die eine oder andere Anekdote zu erzählen. Natürlich wurde hin und wieder gelacht, nicht zuletzt weil viele schöne Aspekte herausgehoben wurden und somit ein bewusst positiver Rückblick gezeichnet wurde, auch wenn die Reise weit mehr Facetten aufwies, als eine zwei stündige Slideshow zeigen könnte. Es schien allen Beteiligten gut zu gefallen, da es eine willkommene Abwechslung zu den ganzen Dankesbekundungen lieferte.

Die Presse fehlte auch nicht bei der Veranstaltung. Es waren zwei Reporter „unbekannter Herkunft“ anwesend, so dass wir uns über mediale Präsenz freuen konnten. Sollte ein Feature in der Presse in den nächsten Tagen erscheinen, werden wir ihn natürlich hier verlinken.

Der wichtigste Gedanke, der an diesem Abend sicherlich kursierte, war der Wunsch das Programm in irgendeiner Form weiterzuführen. Sei es ein Jugendclub mit interessierten Jugendlichen am DAI, welches von den Young Leaders angeleitet wird oder nur die Fortführung unseres Projektes mit regelmäßigen Treffen: die meisten der Gruppe wollen weiter aktiv bleiben, den Kontakt mit den anderen Teilnehmern nicht missen und den Gedanken des interkulturellen Austausches nicht in die Tonne treten. Es ist sogar in Planung mit einem Beteiligten aus der Organisationsgruppe in den USA, Reginald Crossley, erneut per Skype in Verbindung zu treten und über aktuelle Entwicklungen eine Video-Konferenz abzuhalten. Wir werden natürlich an der Sache dranbleiben.

Alles in allem, ein schöner Abend, wenn gleich formell, aber mit genügend Platz für persönliche Momente.

By the way: Wie hat es eigentlich Euch gefallen? – Gebt doch mal ein Kommentar ab!


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Januar 16, 2011 at 10:44 pm Hinterlasse einen Kommentar

Unser Blog 2010 – ein Rückblick

The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health:

Healthy blog!

The Blog-Health-o-Meter™ reads: This blog is on fire!.

Continue Reading Januar 2, 2011 at 1:18 pm Hinterlasse einen Kommentar

Pizza Bolognese und virtuelles Shopping – Präsentation von Marketingkonzepten bei Müller Medien

Am 23. November wurden die Teilnehmer des Young Leadership Programs zur Vorstellung von unterschiedlichen Marketingkonzepten zu Müller Medien eingeladen und dort von Geschäftsführer Michael Oschmann empfangen.

Zu Beginn berichteten die „Young Leaders“ von zahlreichen Eindrücken aus den Vereinigten Staaten und zusammen mit Prof. Dr. Andreas Falke und Harald Riedel, die die Delegation der „Jugendbotschafter“ im August in die USA begleitet hatten, wurde ein kurzer Überblick über den Verlauf der Reise gegeben.

Im Anschluss präsentierten die „Young Leaders“ in lockerer Atmosphäre mögliche Marketingkonzepte für Müller Medien, zu welchen sie während ihrer USA Reise inspiriert worden waren. Hierbei reichten die Ideen von Apps zur Parkplatzsuche und zum Scannen von Strichcodes über einen virtuellen Buchladen bis zu einem appellativen Werbespot. Auch eine Online Suchmaschiene für bestimmte Gerichte oder das amerikanische Erfolgsmodell der Spielhalle „Dave and Busters“ wurden vorgeschlagen.

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank für die Einladung und die Unterstützung des Young Leadership Programs an Herrn Oschmann und Müller Medien!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

November 23, 2010 at 9:24 pm Hinterlasse einen Kommentar

Bericht über die Nürnberger Delegation bei FGTV

Am 30. August sendete der Regionalsender FGTV in der Sendung „Fulton Today“ einen Beitrag über die Besucher aus der Partnerstadt Nürnberg.

Der Videobeitrag kann in der in der Mediathek des Senders angesehen werden.
Dazu muss unter diesem Link in der sich öffnenden Tabelle der oberste Punkt „Fulton Today“ vom 30.8.10 ausgewählt werden.
Der Bericht über die Nürnberger Delegation beginnt ab dem Zeitpunkt 10:38. Der Hauptbericht folgt nach einer Vorankündigung der Moderatorin und dem anschließenden Werbespot.

September 8, 2010 at 2:46 pm Hinterlasse einen Kommentar

26. August: Abschiedsgruß von Gate A19

Nach längerer Zugfahrt von Washington D.C. sitzen wir hier seit einigen Minuten am Gate A19 im Flughafen von Philadelphia.

Eine Situation, die mittlerweile schon zur Gewohnheit geworden ist, da wir hier schon mehrere Male während unseres USA Aufenthalts auf einen Weiterflug gewartet haben.

Viele nutzen diese Gelegenheit zum Schreiben von Postkarten, zum Ausgeben ihrer letzten Dollars oder zum Nachholen des mehr als nötigen Schlafs.

Auf diesem Wege auch nochmals herzlichen Glückwunsch und alles Gute an Paul, der heute seinen 17. Geburtstag feiert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

August 26, 2010 at 9:34 pm 2 Kommentare

25. August: Der Abflug rückt näher

An unserem zweiten Tag in Washington D.C. begann der Morgen – wie inzwischen schon normal – wieder einmal zu früh. Ein Kaffee, ein Muffin und dann ging’s schon ab ins Museum. Je nach Interesse konnte man zischen dem sehr informativen National Museum of American History und dem nicht weniger spannenden National Air & Space Museum entscheiden.
Danach ging’s weiter in die American Univserity. Nach großzügigem „all you can eat“ Lunch, der uns langsam wieder in die deutsche „Essenskultur“ zurückführte, folgte frisch gestärkt eine wirklich interessante Vorlesung. Hier bekamen wir ein briefing über Themen der amerikanischen Politik – vom System of Government bis zu Sarah Palin wurde fast alles angesprochen. Nach einer kurzen Tour über das Campusgeläde, wurde ein Wunsch der meisten erfüllt: noch einmal shoppen gehen. Ebenso wie schon am morgen wurden uns hier wieder zwei Möglichkeiten geboten – als Alternative stand eine Tour durch Washington an.

Gegen acht Uhr mussten wir schon wieder eine Auswahl treffen: Pizzeria oder lieber ein nobles Steakhouse? Nachdem jeder satt geworden war, haben wir uns noch einmal alle im Hard Rock Café getroffen und den letzten Abend in den USA gemeinsam ausklingen lassen. Nachdem Pauls 17. Geburtstag noch gebührend angefeiert wurde, begaben sich alle zurück ins Hotel, schließlich mussten ja noch die Koffer gepackt werden.

Da uns die Ehre zu Teil kommt, den Bloggeintrag des letzten Abends in den USA zu schreiben, möchten wir uns hier nochmal ganz herzlich bei der ganzen Gruppe, den super Betreuern, Tugba und Berti, und allen, die uns diese Reise in diesem wunderschönen Land ermöglicht haben, bedanken!

Artikel: Alex & Marcel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Artikel „Future of Atlanta-Nuremberg Ties Depends on Youth“

Video-Tagebuch für heute!

YouTube Video: Hier klicken!

Übrigens: Wir freuen uns über jeden Eurer Kommentare und Meinungen. Lasst uns bitte wissen, was Ihr von dem jeweiligen Tag haltet, sodass das Feedback von uns umgesetzt werden kann.

Auch möchten wir uns im Namen der Gruppe als Video-/Blog-Team ganz herzlich bei unseren Besuchern bedanken, die unsere Beiträge jeden Tag mitverfolgt haben! Vielen Dank!

August 26, 2010 at 1:51 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 9 Followern an

Kalender

Datenbank

Unter folgendem Link können alle Mitglieder des Young Leadership Programs auf unsere interne, passwortgeschützte Datenbank zugreifen:

http://atlanta2010.bplaced.net

Hier können Dateien hoch- und heruntergeladen werden.

Info: Benutzername und Passwort könnt ihr persönlich bei mir via Mail (mail [at] robertbozsak.de) erfragen.

US and German flag

Bookmark and Share


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.